Home ZDS-Wissensportal Rechtliches Schaukampfschwerter und Waffengesetz
Schaukampfschwerter und Waffengesetz Drucken

Stellungnahme von offizieller Seite zum Thema Schaukampfschwerter und Waffengesetz

 

Die Frage, in wie fern Schaukampfschwerter unter das Waffengesetz fallen und ob man sich strafbar macht, wenn ich sie mit mir führt oder gar im Training einsetzt, konnte bislang nicht hinlänglich geklärt werden.
Viele Foren und Internetseiten verbreiten einiges an Halbwissen zu diesem Thema, während der Rechtstext des Waffengesetzes für Otto-Normal-Verbraucher sehr verwirrend ist.
Ein Mitstreiter der Gruppe Kappaval hat sich für uns die Mühe gemacht, einmal Kontakt zu den Behörden bzgl. unserer Waffen in Bezug auf das Waffengesetz aufzunehmen, um mehr Klarheit zu dem Thema zu bekommen.
Die Antwort wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten.

 

Demnach ist das Führen von Schwertern dann erlaubt, wenn sowohl Spitze als auch Schneide abgestumpft sind und somit nicht geeignet sind schwere Verletzungen zu verursachen.

 

Hier die Mailanfrage: Anfrage
Und die offizielle Antwort der Kölner Polizei: Antwortschreiben
 
Copyright © 2018 . Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Joomla templates free

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerkärung.

Ich akzeptiere Cookies dieser Webseite.

EU Cookie Directive Module Information