Home Zeit der Schwerter Der Codex-ZDS FAQ Ist das Greifen nach dem Schwert des Gegners erlaubt um ihn zu entwaffnen?
Drucken

Ist das Greifen nach dem Schwert des Gegners erlaubt um ihn zu entwaffnen?

Ja, grundsätzlich sind ist das Greifen nach dem Schwert des Gegners erlaubt. Allerdings muss die gegnerische Klinge vorher geblockt worden sein, ein Greifen in eine ungeblockte sich bewegende Klinge ist zwar nicht verboten, aber aus Sicherheitsaspekten zu vermeiden. Dies kann Handverletzungen zur Folge haben! Ein absichtliches Blocken / Parieren mit den Händen zählt zudem als Treffer (siehe Regelwerk §3, Abschnitt C, Punkt 6).
 
Copyright © 2018 . Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Joomla templates free

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerkärung.

Ich akzeptiere Cookies dieser Webseite.

EU Cookie Directive Module Information