Home Zeit der Schwerter Der Codex-ZDS Kommentare Haltet eure Waffe sauber
Drucken
Geschrieben von: Roger of Gladsmuir, Legion of the Stag   

Haltet eure Waffe sauber

(Deutsche Übersetzung des englischen Originaltextes)

Auszug aus dem ZDS Regelwerk §3:

B.  Allgemeines zu Waffen und Sicherheit


1. „…Die Waffen müssen sauber und frei von Rost und herausstehenden Graten sein. Waffen dürfen nicht in die Erde gesteckt werden.“
[...]


Gott sei Dank halten sich fast alle ZDS-Kämpfer an diese Regel und wissen auch ganz genau warum diese im Regelwerk aufgenommen wurde: Sollte jemand bei einem Kampf verletzt werden ist es immer noch besser von einer sauberen Waffe verletzt zu werden, als von einer verschmutzten, weil so wenigstens das Infektionsrisiko wesentlich geringer ist.

Ich kann gar nicht stark genug betonen, wie wichtig das ist. Dazu muss man sich nur einige der Krankheiten ansehen, die hierdurch übertragen werden könnten. Zwei der schlimmsten sind wohl Tetanus und Gasbrand. Tetanus verursacht Muskelkrämpfe und ist höchstgradig lebensgefährlich, deshalb ist es auch sehr ratsam seine Tetanusimpfung frisch zu halten, aber man kann ja nicht davon ausgehen, dass der Kampfpartner das auch getan hat. Als ich für diesen Post recherchiert habe, hat es mich zu tiefst schockiert welche Auswirkungen Gasbrand haben kann. Wenn du zu den Kämpfern gehörst, die ihr Schwert in den Boden stecken, dann solltest du dir den Wikipedia-Artikel oben mal ansehen. Möchtest du wirklich dafür verantwortlich sein?

Aus Respekt für deine Gegner bitte ich dich daher deine Waffen sauber zu halten und nicht in den Boden zu stecken und frag sie diplomatisch ob sie das selbe für dich tun würden, wenn der Zustand ihrer Waffen danach verlangt. Dies zu tun kann den Ruf eines guten und sicheren Kämpfers nur verstärken. Es lässt sich auch gut in diesem Sprichwort wieder finden:

„Ein guter Handwerker wird an seinen Werkzeugen erkannt.“

Hier sind ein paar Tips wie du deine Waffen sauber und rostfrei hälst:

  • Poliere deine Waffen nachdem du sie benutzt hast und lagere sie nicht in ihren Scheiden.
  • Öle oder fette deine Waffen ein, wenn du planst sie für eine lange Zeit nicht zu benutzen.
  • Überlege dir sie einzuölen, wenn du vorhast bei feuchtem Wetter zu kämpfen.
  • Falls du es tust, dann sei extra vorsichtig, wenn du Schläge ausführst. Die Waffe ist schlüpfriger als sonst und kann leichter an der Rüstung deines Gegners abrutschen und dann vielleicht auf ein Ziel treffen, dass nicht getroffen werden sollte (zB. der Kopf).

Und hier sind noch ein paar Tips wie Scharten entfernt werden sollten:

  • Sei vorsichtig wenn du deine Waffe nach Scharten inspizierst, sonst schneidest du dich vielleicht selbst wenn du mit dem Finger drüber fährst, oder es könnte sogar ein kleines Stück Metall abbrechen und als Splitter in deinen Finger fahren.
  • Entferne die einzelnen Scharten vorsichtig mit einer Feile ohne dabei zuviel Metall abzutragen.
  • Inspiziere deine Waffen regelmäßig, sogar in einer Kampfpause zwischen zwei Kämpfen.
  • Falls du mal keine Feile zur Hand hast gibt es einen Trick eine Scharte behelfsmäßig zu entfernen: Du kannst eine andere Klingenwaffe entlang der Kante mit der Scharte wetzen und so die Scharte „abschlagen“.
 
Copyright © 2018 . Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Joomla templates free

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerkärung.

Ich akzeptiere Cookies dieser Webseite.

EU Cookie Directive Module Information